Radeberg gemeinsam gestalten

Das integrierte Stadtentwicklungskonzept (INSEK) der Stadt Radeberg wird derzeit überarbeitet bzw. fortgeschrieben. Grundsätzlich geht es darin um die Ausarbeitung langfristiger Zielvorstellungen sowie zukünftiger Entwicklungsschwerpunkte der Stadt, wie zum Beispiel die Ausweisung zukünftiger Wohn- und Gewerbegebiete.
Dazu hat die Stadtverwaltung jetzt einen Fragebogen erarbeitet, um auch die individuellen Meinungen der Radebergerinnen und Radeberger in den Erarbeitungsprozess einfließen zu lassen. Er ermöglicht einerseits die aktuelle Situation zu bewerten und andererseits die zukünftige Ausrichtung mit zu beeinflussen.
Für eventuelle Fragen in diesem Zusammenhang steht das Bauamt (SG Stadtentwicklung) telefonisch unter 03528-450 250 oder -274 gern zur Verfügung.
Bis zum 7. Juni kann der Fragebogen bei der Stadtverwaltung eingereicht werden. Die Befragung und Auswertung erfolgen dabei anonym. Die Ergebnisse werden dann zu gegebener Zeit veröffentlicht.
Ich würde mich freuen, wenn diese Möglichkeit der Mitgestaltung seitens der Radebergerinnen und Radeberger reichlich genutzt wird, denn immerhin geht es um die ZUKUNFT unserer Stadt und ihren Ortsteilen.

INSEK Bürgerbefragung (online ausfüllen)